DER GRAUSIGE FUND IM „RASTHAUS“

Ein weiterer „Blick“ ins Buch: http://www.amazon.de/gp/product/B00DH0TXTY?*Version*=1&*entries*=0 Ein herrlich duftender, frisch gebrühter Kaffee, kitzelte meine Nase, und die wiederum signalisierte zum Hirn, dass ich am Leben sei. Also öffnete ich die Augen und war überrascht, dass ich tatsächlich am Leben war und Nabiel einen herrlichen Filterkaffee gezaubert hatte. Durch die quadratischen Löcher in der Wand, was … Weiterlesen DER GRAUSIGE FUND IM „RASTHAUS“

MEIN VORSCHLAG ZUM FLÜCHTLINGSDRAMA

MEIN VORSCHLAG ZUM FLÜCHTLINGS-DRAMA!!: Mein Vorschlag: Um den vielen Todesfällen auf der „Flucht“ vorzubeugen,könnte man doch eine KONTROLLIERTE Fährverbindung zwischen einem Nord-Afrikanischem Staat (eg. Ägypten,Libyen,Tunesien oder Algerien) einrichten. Ob die Flüchtenden 1000,-€/$ den Schleppern zahlen,oder das Geld für eine SICHERE Überfahrt bezahlen, ist am Ende doch egal, aber sie sind vor dem Tode durch Ertrinken … Weiterlesen MEIN VORSCHLAG ZUM FLÜCHTLINGSDRAMA

Von Marsa Matruh zur Oase „SIWA“

  Eine weitere Folge aus dem Buch: http://www.amazon.de/gp/product/B00DH0TXTY?*Version*=1&*entries*=0 Mit den Worten: „Und jetzt geht es los,“ setzte ich mich hinter das Lenkrad meines Cherokee und fuhr zurück nach Marsa Matruh und ein Stück den „International-Coast -Highway“ entlang, bis zum Abzweig nach Siwa. Die Straße war wohl vor einiger Zeit mit grobem Schotter und nicht all … Weiterlesen Von Marsa Matruh zur Oase „SIWA“