Mein Traum von „Frei sein“

Kurzbeschreibung „Lebe deinen Traum, doch träume nicht dein Leben!“ Der Autor hat sich gewagt dies zu tun, sehen sie selber was dabei herausgekommen ist! Dies ist keine gewöhnliche Biografie, der Autor hat hier ein (sein) außergewöhnliches Leben geschrieben. Können Sie sich vorstellen, auf einem brennenden Ozean-Riesen von einem Feuer gefangen zu sein, und nur der Sprung in den Atlantik wäre Ihre letzte Rettung? Würden Sie gerne eine Reise mit Hippies und per Bus nach Afghanistan, Indien oder Nepal machen? Wie würden Sie sich entscheiden, wenn man Ihnen einen Spionage-Job anbieten würde? In einem Kriegsgebiet einen Sattelschlepper mit 70 000 Liter Crudöl, das hochexplosiv ist zu lenken, um es sicher in den Ablade Hafen zu bringen. Wäre das etwas für Sie? Würden Sie eine geschenkte Malediven-Insel behalten? Hätten Sie den nötigen Mut ein Restaurant, unter anderem mit Schweinshaxe, in einem muslimischen Land zu eröffnen? Würden Sie mit indischen Bettlern unter einer Brücke schlafen? Würden Sie eine Ceylonesin heiraten? Hätten sie was dagegen, wenn sie als VIP zu einem Botschaft Dinner eingeladen wären, oder bei einem Militär-Attaché in einer Mission mitfliegen dürften? Ganz bestimmt währen sie nicht begeistert, wenn man sie wegen nicht bewiesenem Schmuggel, für ein Jahr unschuldig einsperren würde. Auch der Autor war es nicht. Hätten Sie die Fähigkeiten in einem fünf Sterne Hotel als Küchenchef zu arbeiten? Hier erzählt der Autor von seinem abenteuerlichen Leben. Es werden wohl nicht all zu viele Menschen so viele verschiedene, riskante wie auch amüsante oder gar gefährliche Abschnitte im Leben durch gemacht haben. Doch all dies hat der Autor in ( s)einem nicht langweiligen Leben erlebt. Eine Biografie, die schon einem Roman sehr nahe kommt. Weiterlesen Mein Traum von „Frei sein“

Advertisements